Vitamin Infusion Muenchen

Vitamininfusion und Aufbauinfusionen

Aufbauinfusionen und Vitamininfusionen in Muenchen zur Stärkung des Immunsystems und der Abwehr bei Infekten, bei Viren (Grippe, Corona), Pilzen und Bakterien sowie bei Erschöpfung oder Hautproblemen

Bei uns sehr hoher Schutz vor Corona, Sie warten nur in Einzelzimmern und gehen nur einzeln über den Gang

Bei uns sitzt man in keinem Wartezimmer, sondern wird in einzelne Räume allein gesetzt, man trifft niemand anderen, sondern ist sofort in einem der Einzelzimmer. Durch unsere 2 Aus- und Eingänge haben wir so organisiert, dass man niemanden trifft. Nach jedem Patienten wird lange durchgelüftet. Wir selbst führen jeden morgen einen Schnelltest durch, Sie sind bei uns sicher, dies gehört zu unserem Standard.


Wir führen Infusionstherapien mit Vitaminen und Mineralstoffen und Aminosäuren entsprechend unserem Ansatz nur eingebetteten unsere normalen Behandlungen durch, d.h. nur bei Patienten von uns oder bei Patienten, die zur Behandlung bestimmter Belange wie Stärkung des Immunsystems und Aufbau des Immunsystems bei Infektanfälligkeit, Haut- und Haarproblemen, Erschöpfung und Müdigkeit zu uns kommen und dann im Rahmen der allgemeinen Behandlung führen wir Infusionen durch. 


Vitamin Infusion Raum  3 Arzt Praxis Ebert München
Vitamin Infusion Raum 3 Arzt Praxis Ebert München

Das Besondere an unserer Infsuionsgabe:

 

Sehr häufig führen wir Blutuntersuchungen durch, häufig auch Vollblutuntersuchungen, um genau laborbasiert zu infundieren und ganz genau Ihren Mangel auszugleichen. Hierauf haben wir uns spezialisiert, wir geben nicht einfach hochdosiert natürliche Stoffe, sondern wir messen Ihre Defizite und Befragen sehr genau und ersetzen anhand unserer jahrelangen Erfahrung und Ausbildung. Dies halten wir für den wichtigsten Punkt, ganz gezielt infundieren und sehr ausgeklügelt. Wir geben auch nicht einfach 10 mal die gleiche Infusion, wir infundieren etwa so wie ein Orchester spielt, wir bauen alles genau aufeinander auf und stimmen alles immer wieder ab. häufig werden nur 3 aufeinanderfolgende Infusionen gegeben, immer mit anderen Inhaltsstoffen, dies ist unsere Erfahrung und zeichnet uns aus. Die ganz gezielte Anpassung und immer wieder nachjustieren.

Vitamin C Hochdosisinfusionen
Vitamin C Hochdosisinfusionen

Praxisorganisation und Hygiene:

 

Unsere Praxis ist durch 2 Eingänge und mehrere Räume so organisiert, dass man keinem anderen Patienten begegnet. Man wird auch sofort in eines der  Behandlungszimmer gesetzt, man sitzt in keinem Wartezimmer. Bei Betreten und Verlassen werden die Hände desinfiziert.

Wir tragen medizinischen Mundschutz.

Länger Vor- und Nachbesprechungen führen wir am Telefon durch, Sie liegen also allein im Infusionsraum und begegnen keinen anderen Patienten, erleben also vollen Schutz und trotzdem sehr schöne Atmosphäre der Räume.

 

Infusionsraum
Infusionsraum

Vitamininfusionen und Aufbauinfusionen

Patienten, die an Infektanfälligkeit, Müdigkeit, Erschöpfung leiden, werden in unserer Praxis nach Messung im Labor (teils auch im Vollblut)

bei Bedarf mit Aufbauinfusionen, Vitamininfusionen behandelt.

 

Wir bauen laborbasiert ganz individuell Ihr Immunsystem, Abwehrsystem gegen Viren (Corona), Pilze und Bakterien auf.

 

Es werden in unserer Praxis eingesetzt:

 

-Die wichtigste Infusion meiner Praxis: Hochdosis Vitamin C

-Die zweitwichtige Infusion in meiner Praxis: Zink (darf nur von Ärzten

gegeben werden)

-Die Drittwichtige: Eiseninfusion (nur in Arztpraxen erlaubt)

-Vitamininfusionen, Vitmin C Infusionen

-weitere Vitamininfusionen oder Injektionen mit Aufbausubstanzen (meine nur für Arztpraxen zugelassen)

-Spurenelementinfusionen (einige nur inArztpraxen zugelassen)

-Aminosäureninfusionen (einige nur in Arztpraxen zugelassen)

-Baseninfusionen

-Aufbauinfusionen

-Infusionen bei Erschöpfung

 

 

 

Infusionen werden in unserer Praxis bei Infekten oder bei Verstimmungen und Müdigkeit sehr häufig eingesetzt. 

Hochdosiert Vitamin C Infusion
Hochdosiert Vitamin C Infusion

 

Wofür geben wir wie welche Substanzen

Aktuell benötigen wir ein sehr starkes Abwehrsystem und  Immunsystem. Das Abwehrsystem hat ständig mit Erkältungsviren und Infekten zu kämpfen. 

Auch Sportler und Menschen mit Stress jeder Art und aktuell Existenzängsten haben  einen erhöhten Bedarf, vor allem an Vitaminen, die die Muskelregeneration fördern und die Zellerneuerung  und Stresshormone wieder aufzubauen beschleunigen. Daher sind sie vor allem in dieser gesteigerten Trainingszeit  und Belastungszeiten durch Stress sehr infektanfällig. Vitamininfusionen können beim Sport unterstützen und in anstrengenden Zeiten regenerieren und entspannen und Kraft geben.

Vitamine, Mineralien und Aminosäuren  können nicht nur einen positiven Effekt auf Ihr Immunsystem haben, sondern auch auf die Haut, gegen Erschöpfung, sie können stark Kraft geben. Es können sich auch Autoimmunerkrankungen wie Hashimoto oder Neurodermitis gut entwickeln, ebenso Darmprobleme.

Sehr Vorteilhaft  ist, dass durch die intravenöse Gabe als Infusion die Wirkstoffe direkt im Blut für alle Gewebe verfügbar sind und keine Belastung von Magen und Darm (insbesondere bei Zink und Eisen) vorliegt. Ihr Organismus kann diese frei nach Bedarf abrufen.

Wir geben häufig auch Aufbauinfusionen bei Erschöpfung oder chronischen Infekten

Diese enthalten häufig: Aminosäuren (z.B. Glycin, Glutamin, Taurin, Cystein, Carnithin, Carnosin, Glutathion ) und Mineralstoffe (z.B. Zink, Selen, Kupfer, Magnesium, Calcium, Kalium) sowie Vitamine (z.B.  hoch dosiert Vitamin C und B-Komplex, Vitamin B 12 und Folsäure ). Durch die Infusion diese Aufbaustoffe kann die Zellfunktion unterstütz und regeneriert werden. 

Ergänzend wird häufig eine Stuhluntersuchung zu Darmsanierung durchgeführt, ein Hormonspeicheltest durchgeführt, sehr häufig werden die Kraft gebenden Neurotransmitter untersucht, die häufig so wunderbar mit diesen natürlichen Infusionen aufgebaut werden können und es wird Histamin untersucht.

Bei Infusionsgaben zeigt sich häufig durch das gute Anfluten im Gewebe  schnelle und spürbare Linderungen verschiedener Symptome wie Infekte, Erschöpfungszustände, Müdigkeit, Schmerzen im Rücken.

Wir wenden laborbasierte Aufbauinfusionen (natürlich je nach Symptom komplett individuell anders zusammengesetzt) an zu:

  • Unterstützung  des Immunsystems
  • Aufbau bei Erschöpfung, Müdigkeit, Frühjahrsmüdigkeit
  • Burn-out Behandlung
  • Behandlung Panikatacken, Angstzustände und Depressionen oder auch nur depressiven Verstimmungen
  • Psychischer und physischer Stress
  • Neurodermitis
  • Hautekzeme
  • Therapie sehr wichtig auch bei Haarausfall
  • Asthma bronchiale, COPD, chronische Bronchitis, Lungenentzündung
  • Rheuma
  • Infektanfälligkeit, Pilze, virale und bakterielle Infekte
  • Schlechte Wundheilung
  • Wirkmechanismus unserer allgemeinen Aufbauinfusion:

  • Beheben von Mangelzuständen
  • Steigerung des Immunsystems, des Allgemeinbefindens und der Leistungsfähigkeit
  • Verbesserung der Mitochondrienfunktion
  • Behebung von Schlafstörungen und Depressionen
  • Stoffwechselleistung aktivieren
  • Bindung und Neutralisierung von freien Radikalen und damit verbesserte Bindegewebsstruktur
  • Verbesserung der Sauerstoffübertragung in der Atmungskette durch Erhöhung der Durchblutung
  • bessere Eisenverwertung (Eisen transportiert Sauerstoff und ist wichtig für die Bildung der roten Blutkörperchen)
  • Reduktion von Allergien, durch Herabsetzung der Histamin Freisetzung
  • Regulierung der Zellteilung und Zellentgiftung

 

Wie läuft die Behandlung bei uns ab?


Es werd die individuelle Lösung (100- 500 ml) über einen Zeitraum von 30 - 120 min in die Vene infundiert. Wir benutzen ganz kleine Butterflys, wodurch auch gleich Blut abgenommen wird, die man meist fast nicht spürt. Je nach Ausgangssituation erfolgen die Infusionen 1 Mal wöchentlich, in der Regel sind 1 bis 5 Infusionen in Form einer Kur sinnvoll. 

hier noch die Beschreibung nur einiger unserer Stoffe: 

Vitamin C

Im Gegensatz zu anderen Säugetieren kann der Mensch Vitamin C nicht selbst synthetisieren und es muss von außen zugeführt werden. Dabei beruht dessen Wirkung einer Stärkung des Immunsystems auf seinen starken antioxidativen und damit zellschützenden Eigenschaften. Ascorbinsäure beugt so Erkältungen und grippalen Infekten vor. Dabei ist es zudem unerlässlich für verschiedene lebenswichtige Funktionen im Stoffwechsel. So ist Ascorbinsäure essentiell für die Kollagenbildung und fördert die Bildung von stabilem Bindegewebe. Es unterstützt die Wundheilung, wie zum Beispiel nach chirurgischen Eingriffen. Oral eingenommen hilft es bei der Aufnahme von Eisen im Darm, zum Beispiel im Rahmen der Therapie einer Anämie (Blutarmut: Mangel an rotem, sauerstofftragendem Blutfarbstoff Hämoglobin). Seine präventive Wirkung beruht unter anderem darauf, dass es die Stresshormone Adrenalin und Cortisol reguliert und eine Komponente der Steuerung der Sauerstoffzufuhr für die Zellen ist. Nicht zuletzt hat Vitamin C einen positiven Einfluss auf die Blutgefäße, die Haut und auf ein gesundes Wachstum von Haaren und Nägeln, und es regt die Fettverbrennung an.

 

Vitamin B6 (Pyridoxin)

Als aktive Form und als Coenzym ist es an rund 100 verschiedenen Stoffwechselinteraktionen beteiligt. Es ist das wichtigste Coenzym im Aminosäurestoffwechsel (kleinster Eiweiß-Baustein) und reguliert die Umwandlung und den Einbau von Eiweißen. Es unterstützt das Immunsystem und trägt zur Bildung von Neurotransmittern im Nervensystem bei wie z.B der Bildung von Myelin (Ummantelung der Nerzenzellen für die Weiterleitung von Nervenimpulsen notwendig). Ebenso fördert es die Produktion von wichtigen Bestandteilen der Zellmembran, Fettstoffwechselprozessen und die Bildung von Hormonen.

Gemeinsam mit Vitamin B12 und Folat spieltVitamin B6 eine wichtige Rolle im Homocystein-Stoffwechsel. Dabei ist Homocystein ein schädliches Stoffwechselprodukt, das in höheren Mengen u.a. den Stoffwechsel von Nervenbotenstoffen stört. Ein erhöhter Spiegel im Blut stellt auch ein Risiko für Gefäßerkrankungen dar.

 

Vitamin B12 

Vitamin B12 ist das wichtige Vitamin für die Energieproduktion in den Mitochondrien, dem Kraftwerk unserer Zellen. Zusätzlich beeinflusst es die Zellteilung positiv und ist für die Blutbildung (s.o.) essentiell. Im Rahmen seiner Fettstoffwechselwirkung beeinflusst es den Aufbau und Erhalt der Zellmembranen und Myelinscheiden positiv und stellt so u.a. einen Schutz für das Zentralnervensystem (Gehirn) dar.

 

Folsäure (Vitamin B9) 

Folsäure ist essentiell für die Bildung von Hämoglobin, dem roten Blutfarbstoff (s.o.). Es ist wichtig für die Zellregeneration und Erneuerung. Während einer Schwangerschaft wird es in erhöhten Dosen zugeführt, weil es einen Defekt des Neuralrohres (offener Rücken) verhindert. Es senkt es den Homocystein- Spiegel, denn ein erhöhter Homocysteinspiegel ist ein direkter Hinweis auf einen Folsäuremangel. Wie oben bereits ausgeführt, kann ein erhöhter Homocysteinspiegel Herz-und Kreislauferkrankungen verursachen.

 

Essentieller Mineralstoff: Magnesium 

Magnesium ist an der Bildung von mehr als 300 lebenswichtigen Enzymen im Körper beteiligt. Es entspannt die Muskulatur und verhindert so Muskelkrämpfe, aber es entspannt auch den Geist und gilt daher als natürliches Anti-Stressmittel. Am Herzen beugt es Rhythmusstörungen vor und ist insgesamt einer der wertvollsten Mineralstoffe für unseren Körper. Magnesium unterstützt ein hohes Niveau an Energie und Leistung, beides, sportlicher oder auch beruflicher Natur.

 Wir geben natürlich sehr , sehr viele weitere Substanzen.

 

Vitamin Infusion Raum 1 Arztpraxis Ebert München
Vitamin Infusion Raum 1 Arztpraxis Ebert München
Infusionsraum
Infusionsraum